POL-NMS: Neumünster - Schnittverletzungen nach Streit | Pressemitteilung Polizeidirektion Neumünster 

POL-NMS: Neumünster - Schnittverletzungen nach Streit | Pressemitteilung Polizeidirektion Neumünster


News NeumünsterNeumünster (ots) - 171106-2-pdnms
Schnittverletzungen nach Streit Neumünster. Ein alkoholisierter 26-jähriger Mann wurde Sonntagfrüh (05.11.17) mit Schnittverletzungen in das Friedrich-Ebert-Krankenhaus eingeliefert. Lebensgefahr besteht nicht. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei hatte der 26-Jährige in einer Neumünsteraner Gaststätte einen 34-Jährigen kennengelernt und war mit diesem zu einer Bekannten in die Rendsburger Straße gefahren. Dort entwickelte sich kurz nach 4 Uhr ein Streit, dessen Hintergrund noch unklar ist. Im Zuge des Streits erlitt der 26-Jährige Schnittverletzungen im Gesicht beziehungsweise am Kopf. Bei dem 34-Jährigen wurde ein Atemalkoholgehalt von mehr als 1,7 Promille festgestellt. Die Ermittlungen dauern an. Der 34-Jährige soll noch heute auf Antrag der Kieler Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt werden. Sönke Hinrichs
Rückfragen bitte an:



Polizeidirektion Neumünster

Pressestelle


Telefon: 04321-945 2222
Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell
Themen in dieser Meldung
Neumünster
Quelle: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_47769.rss2

Zurück zur Übersicht




Zahlen & Fakten: Stadtname:
Neumünster

Bundesland:
Schleswig-Holstein

Landkreis:
Kreisfreie Stadt

Höhe:
22 m ü. NN

Fläche:
71,63 km²

Einwohner:
76.955

Autokennzeichen:
NMS

Vorwahl:
04321

Gemeinde-
schlüssel:

01 0 04 000



Firmenverzeichnis für Neumünster